Mit Engagement für eine vielfältige Stadt

Am 25. September 2016 haben mich die Rorschacher und Rorschacherinnen in den Stadtrat gewählt. Hier möchte ich  meinen Beitrag leisten für eine nachhaltige Entwicklung unserer Stadt. Rorschach ist ein wunderbarer Ort mit viel Potenzial. Die Lage am See, die ausgezeichneten ÖV-Verbindungen und das urbane Zentrum machen unsere Stadt für mich zu einem perfekten Wohnort. Wer hier wohnt, der lebt auch hier. Wir sind keine steuergünstige Schlafgemeinde. Wir sind eine multikulturelle, aufgeschlossene Stadt, die immer wieder zu Erstaunlichem fähig ist. Aktuell kandidiere ich für den Kantonsrat. Ich treten an, weil ich mich auch auf der Ebene Kanton für Nachhaltigkeit, für eine fortschrittliche Familienpolitik und eine verantwortungsbewusste Sozialpolitik einsetzen möchte.

Meine Standpunkte

POLITIK

Die Sozialdemokratie ist meine politische Heimat. Sie stellt die Kinder, Frauen und Männer ins Zentrum. Soziale Gerechtigkeit und ökologische Verantwortung sind wichtige Themen für mich. Für alle statt für wenige.

PERSÖNLICH

Unsere Region soll ein attraktiver Wohnort für Familien sein. Bezahlbarer Wohnraum, gute Bildungsangebote und familienergänzende Betreuungsangebote sind wichtige Elemente einer fortschrittlichen Familienpolitik. Der Kanton kann wichtige Impulse setzen und die Gemeinden bei der Umsetzung unterstützen.

Motivation

Ich möchte mich engagiert für die Lebensqualität in unserer Region einsetzen. Nur wenn alle Kräfte in Entscheidungen eingebunden werden, entstehen tragfähige Lösungen. Starke Regionen machen einen starken Kanton aus. Dazu brauchen wir Investitionen in einen guten Service Public, der die Regionen stärkt. Spitäler, Schulen, Poststellen, ÖV-Anbindungen - es lohnt sich dafür zu kämpfen.